2:1-Arbeitssieg der Ersten gegen Finnentrop

Der Tabellensechste aus Finnentrop präsentierte sich kämpferisch und stellte unsere Erste mit seiner intensiven Spielweise vor Probleme.

Nach einem Freistoß aus dem zentralen Mittelfeld kam Robin Jeworutzki im Rücken der Abwehr an den Ball und konnte die Führung für die Gäste erzielen (10. Minute).

Die SG nahm den Kampf an, kam aber trotz einiger Torchancen in Halbzeit eins nicht zum Torerfolg.

Kurz nach dem Seitenwechsel traf Marvin Büdenbender aus spitzem Winkel zum 1:1-Ausgleich (48.).

Im Anschluss drängte die SG auf den Führungstreffer ließ jedoch die nötige Genauigkeit im Abschluss oder den geschlagenen Flanken vermissen.

In der 81. Minute köpfte Awil Abdi eine Flanke ans Lattenkreuz. Die Abwehr der Gäste konnte den Ball nicht aus der Gefahrenzone klären. Janik Schmidt war zur Stelle und brachte den Ball überlegt zur 2:1-Führung im Gehäuse der Gäste unter.

Nach dem spielfreien Osterwochenende trifft die Erste am 28.4. auswärts auf den SV Trockenbrück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.