Erster Saisonsieg in Wenden!

Zu einer ungewohnt frühen Anstoßzeit trat unsere Erste um 12.30 Uhr in Wenden gg. die Reserve des Landesligisten an. Vom Anpfiff an merkten alle, die es mit unserer Mannschaft hielten, dass die klare Zielvorgabe lautete: 3 Punkte. Unsere Offensivspieler liefen die gegnerischen Abwehrspieler frühzeitig an und erzwangen so Fehler im Spielaufbau der Wendener. Nach einer Flanke von der linken Seite scheitert die SG aber leider zunächst an der Latte.

Doch die verdiente Führung ließ nicht mehr lange auf sich warten: Nachdem ein Eckball zunächst geklärt werden konnte, verwertete Dennis Müller die zweite Hereingabe zur Führung (18.). Fünf Minuten vor der Halbzeit folgte dann ein Doppelschlag unserer Mannschaft: Zunächst sorgten wir per Kopfballtreffer für das 2:0 (Arndt, 40.), ehe erneut Dennis Müller einen groben Schnitzer in der Abwehr der Wendener per Abstauber ausnutzen konnte (42.). Die Führung war zu diesem Zeitpunkt hochverdient.

Leider holten wir durch einen unnötigen Fehler in der Defensive den Gegner schon zu Beginn der zweiten Halbzeit zurück in´s Spiel. Ein Missverständnis zwischen Verteidiger und Torwart nutzte Tobias Weingarten aus und verkürzte auf 1:3 (49.). Als in der 67. Spielminute der Anschlusstreffer durch Kevin Lippki fiel, dachten sich wohl einige: Schenken wir etwa erneut eine deutliche Führung her? Doch so weit kam es nicht, da sich unser Team in der Folgezeit wieder steigerte und den Gegner von nun an weitestgehend vom eigenen Tor fern hielt. Einzelne gute Kontermöglichkeiten auf unserer Seite wurden jedoch teilweise zu leichtfertig hergeschenkt, sodass es bis zum Schlusspfiff bei der knappen, aber verdienten Führung blieb.

Am nächsten Sonntag empfangen wir um 15.00 Uhr die SG Saalhausen/Oberhundem. Wichtig: Gespielt wird im Gegensatz zum August in Heinsberg!

Quelle: sf-albaum.de [PS]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.