Herzlich Willkommen auf der Seite des VfL-Heinsberg!

Jun 1, 2015

3:2-Niederlage bei Vatanspor Meggen – VfL lässt Punkte liegen


Einen unnötigen Ausrutscher im Kampf um Platz vier leistete sich die Dorfelf am Sonntag in Halberbracht.

Kategorie: News
Erstellt von: PMuenker

Gegen Vatanspor Meggen war der VfL die spielbestimmende Mannschaft und kam zu einer Vielzahl an Torchancen. Dabei sprang allerdings in der Anfangsphase kein Führungstreffer heraus.

Vatanspor war effektiver und erzielte quasi mit der ersten richtigen Chance in der 27. Minute die glückliche Führung durch Ugur Cörtük.  Wenig später konnte Nicolas Grobbel nach einem durch Lukas Reichling verlängerten Einwurf von der linken Seite per Kopf den Ausgleich herstellen (35.).

Bis zur Halbzeit hatte Heinsberg noch drei Aluminiumtreffer, der Ball wollte aber einfach nicht ins Tor.

Nach der Halbzeit zeigte sich Vatanspor erneut  treffsicher und ging durch Mahmut Belge in der 52. Minute mit 2:1 in Führung. Heinsberg spielte weiter offensiv und wurde erst in der 74. Minute durch Lukas Reichling belohnt, der zum 2:2 Ausgleich traf.

Heinsberg spielte auf Sieg, hatte aber Pech da ein weiterer Treffer durch Lukas Reichling wegen vermeintlicher Abseitsposition aberkannt wurde.

In der 86. Minute traf Yasar Demirtas für Vatanspor gegen zu weit aufgerückte Heinsberger zum 3:2 Endstand.

Am Samstag den 6. Juni findet in der VfL-Arena der Saisonabschluss statt. Um 16 Uhr spielt der VfL Heinsberg gegen Elspe II.