Herzlich Willkommen auf der Seite des VfL-Heinsberg!

Feb 21, 2017

Vorbereitungsspiele Erste Mannschaft


Mit einem 3:1 Erfolg in Helden sowie einer 0:1 Niederlage gegen die SG Lütringhausen/Oberveischede startete die SG Albaum/Heinsberg I in die Rückrundenvorbereitung.

 

Kategorie: News
Erstellt von: PMuenker

Erstes Freundschaftsspiel der Rückrundenvorbereitung endet mit einem 3:1 Erfolg

Nach nur einem absolvierten Training in der Vorbereitung zur Rückrunde der Saison 2016/1017, bei dem sich aufgrund widriger Wetterbedingung hauptsächlich um die Physis gekümmert wurde, war unsere erste Mannschaft am Donnerstag, 02.02.2017 zu Gast beim A-Kreisligisten FSV Helden.

Nachdem letzte Spuren der winterlichen Pracht mittels Schippe und Besen beseitigt wurden, pfiff Schiedsrichterin Judith Hacker die Partie pünktlich um 19:30 Uhr an.
Die wenigen Zuschauer sahen von Beginn an ein intensives Spiel mit viel Laufbereitschaft auf beiden Seiten. Besonders unsere Offensive stand weit aufgerückt und attackierte den Gegner bereits weit in deren Hälfte. Durch diese taktische Einstellung konnte sich der Gastgeber aus Helden jedoch einige Chancen erarbeiten und durch schnell nach vorne gespielte Bälle unsere Defensive überlaufen. Trotz einiger Chancen, mit einem leichten Überschuss auf Seiten des Gegners, ging es torlos in die Kabine.

Bei der Chancenauswertung war also noch deutlich Luft nach oben, was sich unsere Jungs direkt zu Herzen nahmen und perfekt aus der Pause kamen. Die Unparteiische hatte gerade zur 2. Halbzeit angepfiffen, da konnte ein schnell nach vorne gespielter Ball in der 46. Minuten durch Christian Hebbecker im Tor des Gegners platziert werden.
Diese Führung konnte aber nicht allzu lange gehalten werden, sodass der FSV Helden in der 53. Minute bereits ausgleichen konnte. Der erzielte Ausgleich trug dazu bei, dass das Tempo im Spiel weiter hoch gehalten wurde und es auf beiden Seiten durchaus zu vielversprechenden Torchancen kam, welche in der 56. Minuten durch Marvin Büdenbender zur 2:1 Führung für die SG Albaum/Heinsberg führten. Wie erwähnt hatte auch der Gegner einige wirkliche gute Chancen und merkte, dass hier durchaus noch was zu holen ist. Der FSV Helden rückte besonders über die Außen weit auf und spielte Hinten zeitweise nur noch mit 3 Mann. Diese minimale Absicherung der eigenen Defensive konnte erneut Marvin Büdenbender in der 70. Minute zu seinem Vorteil nutzen und auf den Endstand von 3:1 aus Sicht der SG Albaum/Heinsberg erhöhen.
Alles in allem also ein durchaus gelungener Start in die Vorbereitung der Rückrunde der Saison 2016/20017. Dennoch soll nicht unerwähnt bleiben, dass besonders taktisch noch Luft nach oben ist.

[Text: Benni Goldmann]

Erste Mannschaft verliert zweites Vorbereitungsspiel mit 0:1

Am Sonntag, den 12.02.2017 war unsere Mannschaft bei herrlichstem Fußball-Wetter zu Gast beim C-Ligisten SG Lütringhausen/Oberveischede.
Das für 15 Uhr angesetzte Spiel konnte vom Unparteiischen Vinzent Clemens aufgrund der eigenen Verspätung erst 30 Minuten später auf dem Sportplatz in Oberveischede angepfiffen werden.

Nach erfolgtem Anstoß konnten unsere Jungs mit hohem Ballbesitz aufwarten: Der Ball wurde lange in den eigenen Reihen gehalten und es wurde versucht über die Defensive den Ball nach vorne zu treiben. Der Gegner stand tief in der eigenen Hälfte und wurde bereits durch unsere Offensive am Spielaufbau gehindert. Bereits in der 20. Minute musste aufgrund muskulärer Probleme der erste Wechsel vorgenommen werden. Für Alexander Peez kam Dennis Müller neu in die Partie. Trotz einer zumindest statistischen Überlegenheit bezogen auf die Spielanteile gelang es uns nur selten wirklich gefährliche Nadelstiche zu setzen. Bis auf wenige Distanzschüsse und eher harmlose Eckstöße strahlten wir offensiv nur wenig Gefahr aus. Bedingt dadurch und durch einen fehlenden Zugriff in der Zentrale und über Außen kam der Gegner mehr und mehr ins Spiel und erarbeitete sich zunehmend eigene Torchancen. Trotzdem sollte es in einem bis dato ausgeglichenen Spiel bis zur 43. Minuten dauern, bis das erste Tor in der Partie für die SG Lütringhausen/Oberveischede fallen sollte. Fehlendes Stören des Aufbauspiels des Gegners durch unsere Offensive konnte auch durch unsere Zentrale nicht unterbunden werde, sodass durch einen Pass in die Tiefe auch unsere Verteidigung überspielt wurde und der Gegner kurz vor dem Halbzeitpfiff mit 1:0 in Führung gehen konnte.

Da wir mit einem eh schon dünnen Kader angereist waren und um weitere Verletzungen zu vermeiden, starteten wir mit zunächst 10 Spielern in die 2. Hälfte. Diese personelle Unterlegenheit war dem Spiel jedoch kaum anzumerken. Der trostlose, von wenig Spielfreunde gesegnete Kick wurde in der 2. Hälfte eher noch schlimmer und sollte die ideenlose erste Halbzeit noch toppen. Fehlende Abstimmung und individuelle Fehler führten immer wieder zu Ballverlusten bereits im Aufbauspiel, weshalb wir nur noch äußerst selten vor das Tor des Gegners kamen. In der 62. Minuten füllten wir dann auf und brachten Sebastian Reichling ins Spiel. Es gelang uns nun etwas besser den Ball in den eigenen Reihen zu halten und hatten dadurch in den letzten 15 Minuten einige gute Chancen, wobei uns das Aluminium am Ausgleich direkt 2 Mal hinderte. Auch der Gastgeber hatte in der gesamten 2. Hälfte nur wenige Chancen, sodass dieses 2. Testspiel unserer Jungs mit einer 0:1 Niederlage endete.

[Text: Benni Goldmann]