Herzlich Willkommen auf der Seite des VfL-Heinsberg!

Mär 9, 2017

Gelungener Rückrundenauftakt unserer Ersten


Marvin Büdenbender und Henrik Kordes treffen beim 2:1-Sieg gegen Finnentrop

Kategorie: News
Erstellt von: PMuenker

Am vergangenen Sonntag, dem 05.03.2017 war es endlich so weit und der erste Spieltag des Jahres stand vor der Tür. Sollte das Spiel genauso abwechslungsreich wie das Wetter werden, welches neben monsunartigem Regen und starken Hagelschauern immer auch wieder sonnige Abschnitte zu bieten hatte, konnten sich die anwesenden Zuschauer im Waldstadion Albaum auf einen ereignisreichen Nachmittag freuen.

Pünktlich um 15 Uhr wurde die Partie zwischen unseren Jungs und dem FC Finnentrop vom Unparteiischen Sascha Kupzig angepfiffen. Der Gast aus Finnentrop startete direkt von Beginn an druckvoll in die Partie. Bedingt durch einzelne Unkonzentriertheiten und unnötige Ballverluste in der Defensive ergaben sich bereits in den ersten 10 Minuten des Spiels gute Chancen für den Gegner und ein Rückstand wäre durchaus möglich gewesen. Zwei gute Paraden unseres Torhüters konnten einen frühen Rückstand verhindern. Nach überstandener Drangphase des Gegners kamen wir immer besser ins Spiel und erarbeiteten uns mehr und mehr Chancen. In der 28. Minute konnte ein gelungener Pass aus zentraler Mittelfeldposition zwischen die Innenverteidigung des Gegners hindurch durch Marvin Büdenbender im Tor versenkt werden. Unbeeindruckt durch diesen Rückstand blieb der Gast aus Finnentrop seinem Spiel treu und konnte kurz vor der Halbzeit den durchaus verdienten Ausgleich erzielen, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Zu Beginn der 2. Hälfte verlief das Spiel eher behäbig und den Zuschauern wurden nur wenige anschauliche Spielszenen geboten. Dies änderte sich jedoch, als, bedingt durch 2 Auswechslungen, neuer Spielfluss in die Partie kam. Die Spielanteile konnten deutlich gesteigert werden und so gelang es uns den Gegner zunehmens unter Druck zu setzen. Auch die 3. und letzte Auswechslung wirkte sich positiv auf das Tempo und den Spielfluss aus, sodass es Henrik Kordes in der 82. Minute gelang, eine von der linken Seite reingebrachte Ecke mit dem Kopf im Tor des Gegners zu versenken.
Dieser Treffer zum 2:1 war gleichzeitig das letzte Tor in der Partie und brachte uns den ersten 3er im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres 2017.

Das nächste Spiel der SG Albaum/Heinsberg findet am kommenden Sonntag um 15 Uhr beim SV Dahl-Friedrichsthal statt.

[Text: Benni Goldmann]