Frauenmannschaft der SG Albaum/Heinsberg steigt in die Landesliga auf!

Auf dem außerordentlichen Verbandstag des FLVW am 9. Juni wurde der Saisonabbruch endgültig beschlossen. Für die Frauenmannschaft der SG Albaum/Heinsberg bedeutet das den Aufstieg von der Bezirks- in die Landesliga. Das Team von Trainer Martin Arndt und Co-Trainerin Madeline Habbel freut sich somit über den zweiten Aufstieg in Folge. Die Feierlichkeiten müssen jedoch Corona-bedingt erstmal verschoben werden.

Eine gemeinsame Aufsteigsfeier, wie hier im letzten Jahr, muss erstmal aufgeschoben werden.

In der neuen Saison, deren Beginn frühstens nach dem 31. August sein wird, stehen folgende personelle Veränderungen an.

Für die neue Saison verpflichtet die SG vier Spielerinnen vom FC Finnentrop. Jacqueline Gutwein, Franziska Jungermann, Lena Baltes und Torhüterin Anna-Lisa Tigges verstärken die Elf von Trainer Martin Arndt. Mit Leoni Baier erhält die Mannschaft eine Verstärkung aus der eigenen Jugend. Dazu kehrt Pia Rentz nach einem Jahr Pause zurück.

Peggy Sellmann wird ihre Karriere beenden und das Team zukünftig als Betreuerin unterstützen.

Im Interview mit der Westfälischen Rundschau sieht Martin Arndt der neuen Saison optimistisch entgegen. „Wir sind für die Landesliga gerüstet. Wir hatten voher schon eine gute Mannschaft und haben uns sehr gut verstärkt. Wir müssen uns als Aufsteiger erstmal in der Landesliga akklimatisieren. Ich bin sicher, dass das gelingen wird. Wir haben nichts zu verlieren.“ Co-Trainern Madeline Habbel ergänzt: „In der neuen Landesligasaison können wir befreit aufspielen. Wir haben keine Abgänge zu verzeichnen und erhalten viele Top-Zugänge, sodass wir einen starken Kader haben.“

Wir gratulieren zum Aufstieg und wünschen viel Erfolg in der neuen Saison!