Herzlich Willkommen auf der Seite des VfL-Heinsberg!

Mai 4, 2015

VfL Heinsberg : TuS Rhode 2:5 – Grenzen wurden aufgezeigt


Am Sonntag gastierte mit dem TuS Rhode der Tabellenführer der Kreisliga C1 in Heinsberg.

Kategorie: News
Erstellt von: PMuenker

Schon zu Beginn der Partie brachte Rhode den VfL in Schwierigkeiten. Nach vier Minuten erzielte Marco Menne das 0:1. Jonas Kreis (15.) und erneut Marco Menne (16.) erhöhten mit einem Doppelschlag auf 0:3. Erst nach dieser Phase fand Heinsberg besser ins Spiel gegen spielerisch starke Gäste.

Nach Blecher-Ecke von links konnte Michael Autsch per Kopf den 3:1 Anschlusstreffer erzielen (20.). Mit dem  1:4 durch Frtunic (40.) stellte Rhode kurz vor der Halbzeit den alten Abstand wieder her.

Nach der Pause stand der VfL weiter tief in der eigenen Hälfte. Der Spitzenreiter aus Rhode kam immer wieder zu Tormöglichkeiten. Jedoch mangelte es an der Chancenverwertung. Zwei Aluminiumtreffer und einige sehenswerte Paraden von VfL-Keeper Sebastian Reichling verhinderten eine höhere Führung für den TUS. Für Rhode traf nur noch Raphael Hütte zum 1:5 (63.).

Heinsberg konnte ab und zu ein paar Unachtsamkeiten der Gäste ausnutzen. Nicolas Grobbel erzielte nach einem Konter per Linksschuss den 2:5 Endstand (81.).

Insgesamt war der TUS Rhode spielerisch überlegen und somit der verdiente Sieger in der VfL-Arena.

Am nächsten Sonntag um 15 Uhr tritt der VfL Heinsberg auswärts zum Derby beim SV Brachthausen/Wirme an.